Zahnärztliche Praxis

Prof. Dr. Karl-Heinz Friedl und Dr. Katrin Friedl*

Technische Ausstattung

  • moderne, vollklimatisierte Behandlungszimmer
  • ein CEREC-Gerät der neuesten Generation: die Abformung erfolgt puderfrei digital mit Hilfe einer 3-D-Kamera
  • ein hochpräziser 3-D Drucker (Stratasys Objet 30 Prime), der die digitalen Abformungen als Modell drucken kann
  • eine CEREC-Schleif- und Fräseinheit der neuesten Generation: keramische Versorgungen können bei Bedarf noch am gleichen Tag eingegliedert werden.
  • die Möglichkeit implantatprothetischer Versorgungen nach digitaler 3-D Planung zur Unterstützung minimal-invasiver Implantatprothetik
  • ein elektronisches Messsystem zur Kieferregistrierung
    (Zebris JMAnalyzer)
  • maschinelle Wurzelkanalaufbereitung und elektrometrische Längenbestimmung der Wurzelkanäle
  • digitale Röntgentechnik
  • Piezon-Geräte der neuesten Generation zur schmerzarmen Therapie von Zahnfleisch- und Parodontalerkrankungen
  • Air-Flow Technologie
  • 4,5-fach vergrößernde Lupenbrillen für alle Behandler
  • digitale Überwachung der Aufbereitungs- und
    Sterilisationsprozesse zur maximalen Patientensicherheit
  • und eine Reihe weiterer Möglichkeiten für eine sichere, präzise, schonende und vorhersagbare Behandlung.